Ver­mes­sung & Phot­gram­me­trie

In der droh­nen­ge­stütz­ten Ver­mes­sung von Flä­chen und Anla­gen wird das betref­fen­de Gebiet oder Gebäu­de zunächst auto­ma­ti­siert beflo­gen und umfas­send pho­to­gra­phiert. Aus die­sen Bild­da­ten erstellt eine Spe­zi­al­soft­ware dann sowohl ein 3D-Modell als auch einen Plan. Anhand die­ser Model­le kön­nen Sie direkt vom Schreib­tisch aus belie­big vie­le, nahe­zu exak­te Maße, Flä­chen- und Volu­mens­be­rech­nun­gen durch­füh­ren. Die Ver­wen­dung hoch­auf­lö­sen­der Kame­ras ermög­licht dabei eine Daten­qua­li­tät, wel­che sich leicht mit den Ergeb­nis­sen tra­di­tio­nel­ler Ver­mes­sungs­tech­ni­ken mes­sen kann.

Neben einer vali­den Datenlage/Vermessungsgrundlage erlaubt ein solch pro­fes­sio­nell erstell­tes 3D-Modell die prä­zi­se und kos­ten­ef­fi­zi­en­te Pla­nung von Sanie­rungs- und Bau­maß­nah­men. Umbau­ten, Ersatz­tei­le, ein­zel­ne Arbeits­schrit­te, der Ablauf von Ein- und Aus­bau — all dies kann vir­tu­ell am Com­pu­ter geplant und durch­ge­spielt wer­den.

Egal ob Bau­stel­len­ver­mes­sung, Tage­bau oder pro­fes­sio­nel­le Stadt­pla­nung. Die Zukunft der Ver­mes­sung liegt in der Luft.